Politiker*innen lesen Märchen – diesmal digital

Am heutigen Donnerstag sollte ich eigentlich, gemeinsam mit meiner Vorsitzendenkollegin Antje Kapek, im Rahmen der Berliner Märchentage im Abgeordnetenhaus vor zwei Schulklassen ein Märchen vorlesen und Fragen der Schülerinnen und Schüler beantworten. Wie bei so vielen Dingen in diesem Jahr, hat Corona auch hier einen Riegel vorgeschoben. Doch Abhilfe kommt auch hier in digitaler Form. Ich habe kurzerhand mein Vorlesen per Video aufgenommen, sodass es in mehreren Berliner Klassenzimmern vorgeführt werden konnte. Die Fragen erhielt ich im Voraus und kommte sie somit ebenfalls beantworten. Über diese Gelegenheit habe ich mich sehr gefreut, blicke jedoch bereits jetzt hoffnungsvoll ins kommende Jahr, wenn ich den Kindern – wenn alles gut geht – beim Vorlesen auch wieder direkt gegenüber sitzen darf.

Mein Video findet sich hier:

Mein großer Dank gilt dem Team der Berliner Märchentage, die den widrigen Umstände zum Trotz auch in diesem Jahr das Vorlesen möglich gemacht haben. Ihr rockt!

Foto: Hoffotografen

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld