Aus Mitte für Berlin – Bewerbung für den Wahlkreis Mitte 1

Seit ich in in Berlin wohne, lebe ich in Mitte. Erst am Nordbahnhof und jetzt am Rosenthaler Platz, verbinde ich viele wunderbare Momente mit meinem Kiez. Ich kenne aber auch die Herausforderungen, die die Klimakrise, die Mietenexplosion oder der Schulplatzmangel vor Ort bedeuten. Als Fraktionsvorsitzende ist es mein politischer Anspruch, Probleme nicht nur zu benennen, sondern konkrete Lösungen vorzuschlagen und dann voranzutreiben. Dabei habe ich einen klaren Kompass: mein Ziel ist es, dass Berlin klimaneutrale Metropole wird und seine lebendigen Kieze für Familien behält. Was das bedeutet, sieht man im Wahlkreis ganz konkret. Mit einem der ersten E-Busse der BVG, auf der Linie 142, durch den Kiez, der Schaffung von neuen Schulplätzen und der Parkreinigung durch die BSR im Weinbergspark zeigt sich an vielen Ecken im Wahlkreis wie grüne Politik in Realität aussieht. Daran möchte ich anknüpfen und bewerbe mich bei euch als Direktkandidatin für den Wahlkreis Mitte 1.

Für Fragen, Anmerkungen oder Hinweise bin ich über Social Media oder bei dem Diskussionsforum am 08.09 von unserem Kreisverband gut erreichbar.

Eure Silke

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld