Zur Frage der Ehrlichkeit in der Politik

Seit längerem schon mache ich mir Gedanken über die Frage der Ehrlichkeit in der Politik. Eines meiner ersten politischen Erlebnisse war ein Gespräch mit einem CDU-Mitlied, das mir auf die Kritik am CDU-Spendenskandal antwortete, dass in unserem repräsentativem Parteiensystem eben die PolitikerInnen auch nicht besser sind als der Rest der Bevölkerung.

Hm.  Ehrlich gesagt war da für mich klar, dass ich zu dieser Partei keinerlei Affinität habe. Denn die vermeintliche Repräsentativität ist doch nur eine billige Ausrede, um eigenes Verhalten zu rechtfertigen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld