Zu Besuch beim ZK/U und im Schulgarten in Moabit

Gestern besuchte ich mit meinem Team zwei Einrichtungen in Moabit. Der Austausch mit Einrichtungen, die sich für das gemeinschaftliche Leben im Kiez einsetzen macht immer Spaß.

Im Gespräch am ZK/U

Zuerst waren wir am ZK/U- Zentrum für Kunst und Urbanistik, gegenüber des Westhafens. Das ZK/U ist Begegnungsort für Künstler*innen aus der ganzen Welt und uns Berliner*innen. Verschiedenste Projekte und Abendveranstaltungen vernetzen hier diverse Menschen mit verschiedenen Hintergründen. Das Gelände bietet Platz für alle und wird regelmäßig von Anwohner*innen genutzt, immer mit Blick auf die S-Bahn Station. Für uns ist der Erhalt und die Förderung dieser Orte essentiell. Hier findet für uns Begegnung, Austausch und Großstadtleben statt.

Natur genießen im Schulgarten Moabit

Im Anschluss besuchten wir den Schulgarten Moabit. Diese grüne Oase in der Birkenstraße wird vom Bezirksamt und dem Verein „Moabiter Ratschlag e.V.“ betreut. Der Schulgarten fördert den Kontakt und das Bewusstsein mit und für Wald und Natur bei allen Besucher*innen. Wir wollen allen Familien in Mitte den Zugang zur Natur ermöglichen. Nicht jede*r kann sich einen Garten leisten und der Wohnungsmarkt ist hart umkämpft. Deshalb fördern und fordern wir mehr öffentliche Grünflächen und Vereine, die sich für den den Erhalt und die Begrünung Berlins einsetzen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld