unsexy unterwäsche nach Schweden

Bei Nicole im Blog gefunden, lange gelacht, als ich die Seite von Bjorn Borg gesehen habe: Die Mission des schwedischen Klamottenherstellers ist es „nicht-sexy“ Unterwäsche an „warlovingrulers“ und „terrorists out there“ zu senden. Diese darf man selber eingeben. Das Resultat ist:

Wenn ihr also eure alte unsexy Unterwäsche an Georg W. oder andere schicken wolltet…und noch dafür 5 Euro Kleidergutschein von Bjorn Borg bekommen wollt, macht das Päckchen fertig.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld