Wasser

Berlin ist das Venedig des Nordens. Mit Havel, Spree, Wuhle, Panke und den zahlreiche Seen, ist das Wasser ein prägender Teil unserer Stadt. Leider ist die Wasserqualität nicht so gut, wie sie sein könnte und sollte. Denn immer wenn es regnet, läuft die Kanalisation in die Spree. In der Havel schlummern ein bis zwei Meter dicke Schadstoffschichten. Und auch das Regenwasser, was über die betonierten Flächen läuft, ist nie wieder so sauber wie es vom Himmel tropft. Es gibt noch viel zu tun, um sauberes Wasser in Berlin zu haben. Dafür setze ich mich ein.