Wasser

Rede „Grundwassermanagement: Grünwasserstrategie für Berlin“

Am Donnerstag, dem 09.06.2016, brachte die Koalition einen Antrag zum Grundwassermanagement ein. Hier ist meine Plenarrede – ohne die Zwischenfragen, die mir gestellt wurde. ———– Sehr geehrte Damen und Herren, Berlin ist auf eine Flussaue und alte Sumpfgebiete gebaut, wir haben hier von Hause aus hohe Grundwasserstände. Als Berlin noch eine Industriestadt war, wurde viel… Weiterlesen »

Dezentrales Regenwassermanagment – Tegel als Leuchtturm der Wasserwirtschaft

Auf dem Gelände des Flughafens Tegel soll nach der Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg ein Forschungs- und Industriepark für Zukunftstechnologien „Berlin TXL – The Urban Tech Republic“ entstehen. Dies ist auch eine Chance Tegel als einen Leuchtturm der Wasserwirtschaft mit nachhaltigen Konzepten unter anderem zum dezentralen Regenwassermanagement auszubauen. Zu diesem Thema habe ich beim Senat Fragen… Weiterlesen »

Senat muss beim Sulfat-Gipfel für SAUBERES TRINKWASSER sorgen

Silke Gebel, umweltpolitische Sprecherin, sagt zum Sulfat-Gipfel der Länder Berlin und Brandenburg am Freitag: Damit das Berliner Trinkwasser sauber bleibt, muss der Sulfatgehalt in der Spree deutlich reduziert werden kann. Dafür müssen die Länder Berlin, Brandenburg und Sachsen sowie die Bergbaubetreiber LMBV und Vattenfall endlich konkrete Maßnahmen vereinbaren. Im ersten Schritt muss vor allem die… Weiterlesen »

Eure Kreativität ist gefragt! Spruch für Banner gesucht

Eure Hilfe ist mal wieder gefragt. Ich plane ein Banner, das vielfältig eingesetzt werden kann. Also für (leider noch) anstehende Demonstrationen gegen Braunkohle in Brandenburg bzw für die jährlichen Demos für Klimaschutz oder ganz einfach zum jährlichen Umweltfest. Thema soll die steigende Sulfatbelastung in der Spree und damit auch in dem Berliner Trinkwasser durch die… Weiterlesen »

Gibt es ein Problem mit der Berliner Trinkwasserversorgung?

Ich hatte bereits berichtet, dass ich eine Anfrage zu Grenzwertüberschreitungen bei Arzneimittelspurenstoffen im Berliner Trinkwasser gestellt habe. Den Artikel hierzu findet ihr hier. Nun haben wir erfahren, dass im Wasserwerk Tegel die Fördermenge des Trinkwassers reduziert wurde. Die Gründe hierfür waren unklar, weshalb ich auch zu diesem Thema noch eine weitere Anfrage an den Senat… Weiterlesen »