Umweltzone

Berliner Luft schützen – Gesundheit fördern

Die Auswertung von mehr als 100 Studien im „British Medical Journal“ zeigt, dass das Risiko eines Schlaganfalls mit steigender Luftverschmutzung zunimmt. Damit gilt: Umweltschutz ist Gesundheitsschutz. Leider zählt Berlin bei der Luftverschmutzung deutschlandweit immer noch zu den traurigen Spitzenreitern. Gleich drei Berliner Messstellen sind unter den Top 5. Der Senat muss endlich handeln und wirksame… Weiterlesen »

Bedenkliche Feinstaubwerte – Berliner haben Recht auf saubere Luft

Mehr als 94 Prozent der zulässigen Grenzwertüberschreitungen für die Neuköllner Messstation Silbersteinstraße wurden bereits im April dieses Jahres gemessen. Und die Luftbelastung für die Anwohnerinnen und Anwohner wird in diesem Jahr noch weiter steigen. Der Senat muss seiner Ankündigungspolitik im Luftreinhalteplan endlich Taten folgen lassen und auch Baumaschinen und Schiffe mit Filtern nachrüsten. Die Menschen… Weiterlesen »

Wird die Umweltzone in Mitte aufgeweicht?

Mit den Stimmen der CDU, der SPD und der Piraten hat die Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte beschlossen, pauschale Ausnahmegenehmigungen für Schausteller beim Befahren der Umwelzone zu erteilen. Damals schon die gemeinsame Pressemitteilung mit unseren BVV-Mitte-Grünen dazu gebloggt. Da mir Senator Michael Müller im Ausschuss keine Antwort auf die Frage, ob der Senat dem Beschluss der BVV-Mitte folgen… Weiterlesen »

Umweltzone auch für Schiffe

Wer Sommers mal am Landwehrkanal war, der/die kennt die Rußschwaden, die von den stetig fahrenden Schiffen zu JoggerInnen, SpaziergängerInnen oder CafébesucherInnen ziehen. Der Feinstaubanteil wird auf 5 t/Jahr geschätzt, die Stickoxidemissionen auf ganze 200 t/Jahr. Beides ist gesundheitschädigend und gilt als Verursacher von Atemwegserkrankungen wir Krebs. Im Berliner Haushalt stehen Gelder für eine Filternachrüstung bereit…. Weiterlesen »

Grüne entsetzt über geplante Aufweichung der Umweltzone

Mit den Stimmen von SPD, CDU und Piratenpartei beschloss die  Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte einen Antrag, der zum Ziel hat, eine Ausnahmeregelung für das Schaustellergewerbe herbei zu führen. Künftig sollen Großfahrzeuge der Schausteller innerhalb der Umweltzone in Berlin vom Führen einer Umweltplakette bzw. von der Kennzeichnungspflicht befreit werden. Sollte sich landesweit keine Ausnahme herbeiführen lassen, will der… Weiterlesen »