Tagebau

Politische und rechtliche Möglichkeiten gegen neue Braunkohletagebau nutzen

Silke Gebel, umweltpolitische Sprecherin, erklärt zum heute veröffentlichten Rechtsgutachten des Bündnisses Kohleausstieg Berlin: Der Schutz des Berliner Trinkwassers muss oberste Priorität für den Senat haben. Die geplanten neuen Tagebaue in der Lausitz werden das Problem der Sulfatbelastung weiter verschärfen. Berlin muss endlich handeln und der rot-roten Kohlelobby in Brandenburg Einhalt gebieten. Es kann nicht sein,… Weiterlesen »

Sulfatbelastung der Spree: Bündnisgrüne Abgeordnete fordern Grenzwert

Bündnisgrüne Abgeordnete haben die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg aufgefordert, entschieden gegen die steigende Sulfatbelastung der Spree und die damit verbundenen Gefahren für die Trinkwasserversorgung vorzugehen. Anlässlich der Eröffnung der Fotoausstellung zur Gewässerbelastung durch den Bergbau („Das Leiden der Spree #Bergbaufolgen“) am Dienstag im Brandenburger Landtag forderten sie die Festlegung verbindlicher Grenzwerte für Sulfat. Diese… Weiterlesen »