Sulfat

Sulfatbelastung der Spree: Bündnisgrüne Abgeordnete fordern Grenzwert

Bündnisgrüne Abgeordnete haben die Landesregierungen von Berlin und Brandenburg aufgefordert, entschieden gegen die steigende Sulfatbelastung der Spree und die damit verbundenen Gefahren für die Trinkwasserversorgung vorzugehen. Anlässlich der Eröffnung der Fotoausstellung zur Gewässerbelastung durch den Bergbau („Das Leiden der Spree #Bergbaufolgen“) am Dienstag im Brandenburger Landtag forderten sie die Festlegung verbindlicher Grenzwerte für Sulfat. Diese… Weiterlesen »

Saubere Flüsse durch die Einführung einer Umweltlotterie?

Zahlreiche andere Bundesländer veranstalten sogenannte Umweltlotterien, mit denen sie Gelder einnehmen, welche in Umweltprojekte investiert werden. Die Einnahmen und Ausgaben für Umweltprojekte liegen im Millionenbereich. Ob eine solche Umweltlotterie auch für Berlin denkbar und sinnvoll ist, habe ich beim Senat nachgefragt. Meine Fragen und die Antworten des Senates findet ihr hier. Leider geht aus den… Weiterlesen »

Klimaschutz und sauberes Wasser, oder Braunkohle und steigende Sulfatwerte?

Immer mehr Sulfat wird vor allem aus den aktiven Tagebauten in Sachsen nach Berlin gespült. An verschiedenen Messstellen auf dem Weg des Wasser nach Berlin wurden die Zielwerte für Sulfate deutlich überschritten und auch hier vor Ort (Pegel Rahnsdorf/Müggelspree) gab es bereits Überschreitungen. Es stellt sich die Frage, wie der Senat mit diesem Thema umgeht… Weiterlesen »

Eure Kreativität ist gefragt! Spruch für Banner gesucht

Eure Hilfe ist mal wieder gefragt. Ich plane ein Banner, das vielfältig eingesetzt werden kann. Also für (leider noch) anstehende Demonstrationen gegen Braunkohle in Brandenburg bzw für die jährlichen Demos für Klimaschutz oder ganz einfach zum jährlichen Umweltfest. Thema soll die steigende Sulfatbelastung in der Spree und damit auch in dem Berliner Trinkwasser durch die… Weiterlesen »