Protest

Rettet die Hebammen

Kurzer, persönlicher Blogbeitrag zu den Hebammen. Um es vorneweg zu sagen: Ich bin echt sauer. Ich bin wütend. Und ich mache mir Sorgen. Um die Hebammen und die freie Wahl der Geburtshilfe. Denn: Ich möchte bei der Geburt wenigstens frei bestimmen können in welchem Umfeld und mit welcher Unterstützung ich etwaige weitere Kinder auf die… Weiterlesen »

Global Water Dances in Berlin

Zum zweiten Mal fanden die Global Water Dances in Berlin statt. Hier ein kleiner Ausschnitt. Am 15. Juni fanden nach zwei Jahren wieder die Global Water Dances in Berlin statt. Die Global Water Dances sind eine Initiative von Künstler_innen, darunter Choreograph_innen und Tänzer_innen, die auf kreative Weise Themen rund um „Wasser“ behandeln. Passend dazu treffen… Weiterlesen »

Nein zum Betreuungsgeld! Ja zu echter Wahlfreiheit!

Wenn man Menschen, insbesondere Frauen nicht zwingen will, sich für oder gegen Beruf oder Familie zu entscheiden, dann braucht es eine gute Kinderbetreuungsinfrastruktur. Nur so gibt es eine echte Wahlfreiheit. Das Betreuungsgeld verhindert diesen Ausbau. Es ist eine übliche Aktivismus-Taktik der CDU, die das eigentliche Problem (zu wenige Kita-Plätze) zu verschleiern versucht. Das sollten wir… Weiterlesen »

Global Water Dances

Vor ein paar Wochen ist mit „Global Water Dances“ ein spannendes Projekt an mich herangetreten. Weltweit werden an diesem Tag an 71 Orten Tanzveranstaltungen am und zum Wasser aufgeführt. Ihr Ziel ist es mit einer Tanzperformance auf die Bedeutsamkeit von Wasser hinzuweisen und eine Verbindung zwischen unserer Umwelt und uns über das Wasser herzustellen. Angesichts… Weiterlesen »

Freiheit für Information

Am alljährlichen Document Freedom Day hat meine Fraktion auf Initiative unserer Fachabgeordneten Stefan Gelbhaar (Die Netzpolitik) und Thomas Birk (Die Verwaltung) sowie unserem netzpolitischen Fachreferenten Olaf Reimann ein Video produziert. Neben mir als umweltpolitischer Sprecherin erklären Bene Lux, Innenpolitiker, und Jasenka Vilbrandt, Sozialpolitikerin, sowie Clara Hermann, Haushälterin, warum es ihre Arbeit erleichtern würde, wenn öffentlich… Weiterlesen »