Müll

Zero Waste für Berlin – Debatte am Abend

Heute Abend bin ich mit unserer Fraktionsvorsitzenden Antje Kapek zu Gast beim himmelbeet. Gemeinsam mit dem Weddingwandler und dem Baumhaus und vielen Gästen wollen wir über Zero Waste in Berlin diskutieren. Weitere Infos findet ihr bei Facebook. Um das ganze ein bißchen politisch einzubinden, haben wir 7 Punkte für ZERO WASTE in Berlin aufgeschrieben. Ganz… Weiterlesen »

Danke für den Plastiktüten-Weltrekord!

Mit einem Projekt der Stiftung Naturschutz Berlin wurde ein Zeichen gegen den Plastikmüll gesetzt. Durch die Aktion ‚Berlin tüt was‘ konnten 30.000 Plastiktüten gesammelt werden. Der Erfolg wurde mit einem Umweltfest und einem erfolgreichen Weltrekord der längsten Plastiktüten-Kette gefeiert. Vielen Dank ihr tollen Berlinerinnen und Berliner für die Unterstützung bei der Berlin tüt was-Aktion. Gemeinsam… Weiterlesen »

Besuch der Remondis Papiersortieranlage in Berlin-Neukölln

In Neukölln, keine 1000m vom S-Bahnhof Neukölln entfernt, steht eine der modernsten Papiersortieranlagen Deutschlands. Die Firma Remondis verarbeitet dort in Kooperation mit der BSR-Tochter Berlin-Recycling jährlich 120.000 Tonnen Papier/Pappe/Karton, dies entspricht etwa zwei Drittel der Abfälle aus den blauen Tonnen Berlins. Zusammen mit Martin Bill, dem umweltpolitischer Sprecher der grünen Bürgerschaftsfraktion in Hamburg, habe ich diese Anlage besichtigt. Bei… Weiterlesen »

Neuigkeiten von der illegalen Mülldeponie in Berlin-Schmöckwitz

Auf dem Gelände der alten Reifenfabrik in Berlin-Schmöckwitz wurde am 08.05.2014 eine illegale Mülldeponie entdeckt. Nachdem meine erste Anfrage zu diesem Thema besorgniserregende Antworten erbrachte (eine Verunreinigung des Grundwassers wurde nicht ausgeschlossen), habe ich nochmals schriftliche Fragen beim Senat eingereicht. Zwar hat der Senat noch immer keine Kenntnisse darüber, welcher Art die Abfälle genau sind… Weiterlesen »

Illegale Mülldeponie in Berlin-Schmöckwitz entdeckt

Auf dem Gelände der alten Reifenfabrik in Berlin-Schmöckwitz wurde am 08.05.2014 eine illegale Mülldeponie entdeckt, auf mehreren tausend Quadratmetern wurden Abfälle entsorgt. Besonders brisant ist, dass sich das Gelände in einem Trinkwasserschutzgebiet befindet. Die Antworten des Senates, auf eine schriftliche Anfrage von mir zu dieser Thematik, sind besorgniserregend, es wird festgestellt: „Eine Verunreinigung des Grundwassers… Weiterlesen »