Grenzwerte

Neue Erkenntnisse bei der Luftverschmutzung in Berlin

Die Berliner Luft ist stark belastet durch Luftschadstoffe. An zahlreichen Straßen werden die Grenzwerte für Luftschadstoffe jedes Jahr überschritten. Egal ob ihr in Mitte, Neukölln, Kreuzberg oder Steglitz-Zehlendorf lebt, überall müsst ihr hohe Konzentrationen von Feinstaub und Stickoxiden einatmen! Ich habe beim Senat angefragt, ob es neue Erkenntnisse zu der Luftverschmutzung in Berlin gibt. Hier… Weiterlesen »

Bundesrat – Bessere Luftqualität für Ballungsräume wie Berlin

Die Entscheidung des Bundesrats, von der Europäischen Union strengere Partikelgrenzwerte in Anzahl und Masse für Baumaschinen zu fordern, ein wichtiger Schritt für saubere Luft in Großstädten wie Berlin. Die Entscheidung des Bundesrats ist gleichbedeutend mit der längst überfälligen Ausweitung der Umweltzone auf alle Verbrennungsmotoren. Hier verursachen Baumaschinen fast 104 Tonnen Feinstaub pro Jahr, fast soviel… Weiterlesen »

Saubere Luft in Berlin – Vorbildfunktion des öffentlichen Fuhrparks

Von meinen Anfragen zu den überschrittenen Grenzwerten für Feinstaub, der Stickstoffdioxidproblematik und einem möglichen Vertragsverletzungsverfahren habe ich bereits berichtet. In einer weiteren Anfrage habe ich den Senat zum öffentlichen Fuhrpark und den dadurch emittierten Schadstoffen befragt. Leider muss festgestellt werden, dass der Fuhrpark der öffentlichen Einrichtungen in Berlin keine Vorbildfunktion für eine nachhaltige Mobilität hat…. Weiterlesen »

Bedenkliche Feinstaubwerte – Berliner haben Recht auf saubere Luft

Mehr als 94 Prozent der zulässigen Grenzwertüberschreitungen für die Neuköllner Messstation Silbersteinstraße wurden bereits im April dieses Jahres gemessen. Und die Luftbelastung für die Anwohnerinnen und Anwohner wird in diesem Jahr noch weiter steigen. Der Senat muss seiner Ankündigungspolitik im Luftreinhalteplan endlich Taten folgen lassen und auch Baumaschinen und Schiffe mit Filtern nachrüsten. Die Menschen… Weiterlesen »

Runder Tisch – Wann trinkt Berlin bleifrei

Berlin sollte schon längst bleifrei sein. Spätestens ab dem neuen Grenzwert, der ab Anfang Dezember 2014 gilt. Doch leider ist dem nicht so. Wie bereits in meiner ersten Kleinen Anfrage herausgefunden, gibt es in Berlin immer noch Häuser, in denen das Trinkwasser durch Bleileitungen fließt. Auch meine zweite Anfrage hat die Befürchtungen erhärtet. Blei im… Weiterlesen »