Steigendes Grundwasser und ein Senat in langwieriger Entscheidungsfindung

Es gibt unterschiedliche Zahlen, wieviele Häuser in Berlin von steigendem Grundwasser betroffen sind. Die Rufe nach einer Absenkung des Grundwassers werden immer lauter. Und so habe ich im Parlament mal nachgefragt, was der Senat plant.

Eine Grundwasserabsenkung kostet das Land Berlin und die Steuerzahlenden 95 Millionen EUR pro Jahr. Dazu kommt eine Schädigung der Natur und die daraus resultierenden Kosten.

Die Ergebnisse des Runden Tisches Grundwasser liegen vor. Doch seit Mai 2013 zirkuliert der Bericht durch die Senatsverwaltung. Und ohne Bericht kommt die Diskussion möglicher Maßnahmen nicht voran.

Unklar ist: Und wo verortet sich der Senat?

Hier meine Schriftliche Anfrage.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld