Schwarz-Rotes Trauerspiel im Bezirk

Aber der Hanke, der Bürgermeister der SPD, fand, er will das weiter bleiben. Ist ja ok, dass man gerne seinen Beruf weiter ausüben will. Nicht ok ist, wenn es auf Kosten linker, progressiver Politik geht. Und gar nicht ok ist es, sich mit Unwahrheiten, die Grünen hätten auch inhaltlich der CDU klein beigegeben, das eigene Kuschen zu „grünwashen“.

Deshalb haben wir als Geschäftsführender Ausschuss eine Richtigstellung herausgegeben. Mit uns in einer Zählgemeinschaft, sei es mit SPD oder mit der CDU hätte es keine Extremismusklausel und auch kein Grillverbot im Tiergarten gegeben. Aber sei es wie es ist, unser Blick geht nach vorne: Mit den Bezirksämtern für Soziales und Bürgerdienste, sowie für Kultur, Weiterbildung, Umwelt und Naturschutz gibt es einen großen Spielraum für grüne Akzente in Mitte.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld