Mittes Spitzenkandidatin Andrea Fischer

Mär 2011

Bei der letzten Bundestagswahl haben uns Mittes BewohnerInnen ein großes Vertrauen ausgeprochen, Bündnis 90/die Grünen wurden stärkste Kraft bei den Zweitstimmen. Diesen Rückhalt für unsere Politik verstehen wir als Auftrag auch ein personelles Angebot an das Bezirksbürgermeisteramt zu machen. Dafür hat sich Andrea Fischer bei uns in der Bezirksgruppe vorgestellt. Ihre Kandidatur wird von Stephan von Dassel, unserem verdienten Stadtrat für Soziales, flankiert.

PS: Die Fotos sind bei der Bezirksgruppe entstanden, die Lichter waren noch Grün von der Wahlparty am vergangenen Sonntag anlässlich der Wahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg (und der Kommunalwahlen in Hessen).

Mein erster Eindruck , wie auch das Feedback der rund 80 Anwesenden, ist, dass die ehemalige Gesundheitsministerin eine super Kandidatin ist. (Kurze Diskussion zum Verfahren hat auch ergeben, dass der Geschäftsführende Ausschuss mit sorgfältiger Kandidatinnensuche und Gesprächseinladung der Bezirksgruppe richtig gehandelt hat.) Andrea wirkt sehr geerdet, humorvoll und motiviert ihr Wissen in der Gesundheits- und Sozialpolitik sowie ihre Verwaltungserfahrung mit unserem Bezirkswissen zusammenzubringen und in den Wahlkampf und die Diskussion mit den AnwohnerInnen zu gehen. So eine Bürgermeisterin hat Mitte verdient.

Wie die taz schon berichtete: Wir reihen uns mit unserem Anspruch ans Bürgermeisteramt in eine Reihe mit Franz Schulze in Friedrichshain-Kreuzberg, Sybill Klotz in Tempelhof-Schöneberg, Jens-Holger Kirchner in Pankow, Elfi Jantzen in Charlottenburg-Wilmersdorf und Christa Markl-Vieto in Steglitz-Zehlendorf. Eine super Ergänzung für Renates Kandidatur – Eine Stadt für alle beginnt in den Bezirken!

Am kommenden Samstag, dem 02. April wird es eine Presseöffentliche Präsentation der beiden BezirkskandidatInnen geben. Dort werde ich mich auch als eine von Mittes KandidatInnen für die Landesliste zum Abgeordentenhaus vorstellen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld