Meine Rede zur Glassammlung in Berlin

Auf der 41. Sitzung des Abgeordnetenhaus habe ich zu der Umstellung der Glascontainersammlung in den Bezirken Lichtenberg, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf geredet. ich kritisiere den überstürzten Abzug von 7500 Glastonnen in den Hinterhöfen ohne Informationen an die Bürger und Bürgerinnen zu richten. Ich fordere mehr Glas in Berlin zu sammeln und möchte dabei auf haushaltsnahe Sammelstellen und die Akzeptanz der Leute setzen.

 

Teile diesen Inhalt:

  1. Sven Tichter

    Nun ist es auch bei uns in Steglitz passiert, Glastonnen weg 🙁
    Was für eine blöde Begründung ’nur grün und klar aber kein braun Glas‘. Hallo?!, dann eben noch eine Braunglastonne dazu. Zu viel anderer Müll?! Dann eben nur kleinere Einwurfschlitze.
    Klimaschutz ist wichtiger denn je aber nun wird in unser Siedlung der Glasmüll sicher zu 80-90% im Restmüll landen. Na super. Welche Geldinteressen stecken dahinter? Nur das kann ja der Grund für diesen Unsinn sein.

    Antworten

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld