Mein erster Flyer: Berlin badet

Druckfrisch und pünktlich zum Umweltfest am kommenden Wochenende ist er da: Mein erster Flyer. Aufgehängt am Thema Badeseen geht es um das Thema Wasserqualität und Regenwasserbewirtschaftung.

Vorgestellt werden sechs Badeseen in ganz Berlin mit sehr guter Wasserqualität. Es gibt den kleinsten See (Mein persönlicher Favorit, der Orankesee), den tiefsten See (Groß Glienicker See Süd) oder den einzigen in Mitte (den Plötzensee). Ich hoffe, das Wetter in diesem Sommer ermöglicht auch ab und an das Baden. Wichtig für weiterhin saubere Seen oder gar eine saubere Spree, in der man baden kann, ist unter anderem ein naturnaher Umgang mit Regenwasser notwendig. Zu diesem Thema habe ich auch eine Kleine Anfrage gestellt.

Hier kann man den Flyer herunterladen

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld