Klausurtagungs dritter Tag

Nachdem wir uns nach drei Tagen in Verden an der Aller noch nicht umgebracht haben, diskutieren wir weiterhin jeden Tagesordnungspunkt gründlich aus. Allerdings schaffen wir es als Bundesvorstand so auch sparsam mit dem uns zur Verfügung gestellten Geld umzugehen. Bei der Materialplanung für das erste Halbjahr 2008, das mit dem Schwerpunkt „Eigentumsfrage“ wieder mal avantgardistisch (letztes Halbjahr „Innere Sicherheit“) in die Zukunft blickt, haben wir eine Punktlandung auf der anvisierten Finanzmarke gelandet und liegen so fest im Budget!
Nun sind alle Gäste bereits abgereist: Gestern hatten wir Gespräche mit Tom und Inga von Campus Grün sowie mit Arvid von ATTAC. Heute stoßen noch unser Webredakteur Danny, Malte Spitz von den Grünen und Sven Christian Kindler dazu.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld