Verrat durch das (JE)FBI

Wieder zwei Verbände. Diesmal andere Reihenfolge und mit FYEG statt der Grünen Jugend.

Der ursprüngliche Plan von Chemnitz mit Nora zu trampen wurde vom JEF-B-I (Geheimdienst) verraten und mit Zugtickets unmöglich gemacht. So fuhren wir zum Europapark Rust, wo die Konferenz stattfand. Neben vielen tollen Diskussionen, erfreute der Freizeitpark unsere kindliche Seele. Portugall mit Supersplash rockt…

Zurück in Berlin traf ich auf zwei FYEG – Leute, die bei mir wohnten und mit denen ich im Vorbereitungsteam für die Xenophobia Kampagne bin. So endete mein Wochenende am Montag abend um 12.00 nach langen Diskussionen über die Realisierung dieser Kampagne…

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld