Dritter Check: Der SZ-Wahltest

Noch eine Hilfestellung zur Bundestagswahl hat die Süddeutsche Zeitung eingerichtet. Sie hat Abgeordnete aus Landtagen und Bundestag befragt, wie ihre Position zu verschiedenen Themen ist.  Daraus wurde dann eine Art Wahl-O-Mat gestrickt. (Ich habe auch auf diese Fragen geantwortet..)

Bei beiden Tests sind die Grünen stärkste Partei bei mir. Allerdings ist der Abstand zwischen stäkster und zweitstärkster Partei beim SZ-Test etwas stärker. Erstaunlich habe ich doch dieselben Sachen hochgewertet (Mehr Maßnahmen für die Luftreinhaltung und Mehr Freiheit bzw weniger Überwachung). Erstaunlich finde ich auch, dass ich beim Wahl-O-Maten offensichtlich gerade mal ein Drittel der CDU/CSU Positionen teile, laut anderem Vergleichsportal mit über der Hälfte der Positionen der Parlamentarier der CDU/CSU übereinstimme. Da kann doch offensichtlich was nicht stimmen. Haben die ChristdemokratInnen ein deutlich konservativeres Programm als ihre Abgeordneten sind?

Zum Klassischen Wahl-O-Mat (hier obendrüber meine Ergebnisse) der Bundeszentrale für Politische Bildung geht es übrigens hier, wer mal bei der SZ (Hier untendrunter meine Ergebnisse) schauen will, der/die möge hier klicken.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld