Der Grün-o-mat der Grünen

Nachdem ich gestern eine Kurzanleitung zum „Grünwerden“ gebloggt habe, kann heute getestet werden, wie grün man denn nun ist. Die Grüne Bundespartei hat im Rahmen der Landtagswahlen den Grün-o-maten erschaffen, der einem verrät, ob man grün wählen sollte oder nicht. Sollte man zwar immer, denn wer ist schon für ungerechte Bildungschancen, gegen Menschen- und BürgerInnenrechte und für Umweltverschmutzung. Eben. Niemand. Deshalb: GRÜN WÄHLEN!!

Teile diesen Inhalt:

  1. Eva

    Hm, ist drei Tage vor den Landtagswahlen nicht ein bisschen arg knapp? Warum habt ihr Grünen das nicht schon früher herausgebracht, wo es noch mehr Wirkung hätte haben können?

    Antworten
  2. Linda

    Ich bin 100% grün 🙂

    Allerdings finde ich die Fragen, um ehrlich zu sein, teilweise ein bißchen zu plakativ gestellt. Häufig lenkt der Einleitungssatz die Meinung schon bewusst in gewisse Richtungen…

    Antworten

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld