Datenschutz ist überall!

Datenschutz im Alltag geht oft unter. Deshalb habe ich zu einem Spaziergang eingeladen, bei dem Malte Spitz aufzeigt, wo im Alltag unsere Daten verwendet werden.

Die Themen Scoring bei Banken, Datensammlung an Universitäten oder Datenhandel von Auskunfteien waren nur einige Stationen, die wir an dem sonnigen Mittwoch abgegegangen sind. Beim Thema Vorratsdatenspeicherung konnte Malte anhand seines ZEIT-Bewegungsprofils sehr eindrücklich machen wie stark in die minutiöse Privatsphäre eingreifen.

Einig waren sich die Teilnehmenden darin, dass das Erschreckende ist, dass viele Datensammlungen ohne das Wissen der Einzelnen, ohne öffentliche Diskussion und ohne Ausweichmöglichkeit stattfinden. Wie man sich davor schützen kann, bzw. wie man sparsamer mit seinen Daten umgehen kann, werde ich nochmal die Tage online stellen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld