Danke für den Plastiktüten-Weltrekord!

Mit einem Projekt der Stiftung Naturschutz Berlin wurde ein Zeichen gegen den Plastikmüll gesetzt. Durch die Aktion ‚Berlin tüt was‘ konnten 30.000 Plastiktüten gesammelt werden. Der Erfolg wurde mit einem Umweltfest und einem erfolgreichen Weltrekord der längsten Plastiktüten-Kette gefeiert.

Vielen Dank ihr tollen Berlinerinnen und Berliner für die Unterstützung bei der Berlin tüt was-Aktion. Gemeinsam haben wir ein Zeichen für den Umweltschutz gesetzt
und einmal mehr klar gemacht wie wichtig eine Mehrwegnutzung und ein bewusster Umgang mit unseren Ressourcen ist.

Dank hunderter Menschen beim Umweltfest auf dem Tempelhofer Feld hat sich eine 9 Kilometer lange Plastiktüten-Kette gebildet und die gesammelten 30.000 Tüten setzten ein klares Zeichen für unsere Umwelt. Der Weltrekord ist uns allen gelungen!

Einen herzlichen Dank gilt allen fleißigen HelferInnen und UnterstützerInnen die uns bei den Vorbereitungen im Grünen Umweltbüro und bei der Aktion selbst so zahlreich verstärkt und unterstützt haben!

Weitere Fotos von dem Weltrekordversuch findet ihr bei flickr.

Image by Katharina-Franziska Kremkau / Silke Gebel, MdA (CC BY 4.0)

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld