Biobrotbox packen in Neukölln

Zum 13. Mal fand 2015 die BioBrotBox-Aktion in Berlin-Brandenburg statt (2002 mit der damaligen Bundesministerin für Verbraucherschtz Renate Künast). Ich hatte die Gelegenheit mit den Staatssekretärinnen für Verbraucherschutz aus Berlin und Brandenburg sowie einigen GeschäftsführerInnen der unterstützenden Bio-Unternehmen Bio-Brotboxen zu packen. Ich war sehr beeindruckt von der Vielzahl der Freiwilligen, die innerhalb kürzester Zeit 57.000 Brotboxen gepackt haben. Kurze Zeit war ich auch Teil des Team BSR, die auch fleißig mitgepackt haben. Im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei, diesmal mit einem größeren, grünen Team. Das ist klar.

Worum geht es eigentlich? Gesundes Essen ist das A und O. Gerade für Kinder ist es wichtig, dass Nahrungsmittel gesund und unbelastet sind. Die Biobrotboxaktion schenkt zum Schulanfang ErstklässerlerInnen eine Mehrweg-Brotbox mitsamt ökologischem Inhalt. Damit wird gezeigt, wie gesundes Essen in der Schule aussehen kann.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld