Ausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Für die Unterstützung meiner parlamentarischen Arbeit als umweltpolitische Sprecherin suche ich eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter, die/der mein Team ab dem 01. April 2014 verstärkt. Die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit umfassen umweltpolitische Fragestellungen der Bereiche Wasser, Abfall, Lärm und Luft.

Zu den Aufgaben gehören:
– Inhaltliche Begleitung meiner Arbeit als umweltpolitische Sprecherin, insbesondere des Bereichs Abfallpolitik und Kreislaufwirtschaft.
– Konzeption und Formulierung von Positionspapieren sowie parlamentarischen Initiativen.
– Verfassen von Reden, Artikeln, Pressemitteilungen und Bearbeitung von BürgerInnenanfragen.
– Inhaltliche Vorbereitung von Ausschusssitzungen, Gremien, Terminen und Veranstaltungen.
– Organisation von Fachgesprächen und Konferenzen.
– Kontaktpflege zu Verbänden, Unternehmen und Zivilgesellschaft.
– eigenverantwortliche Organisation und Umsetzung aller im Umweltbüro anfallenden Arbeiten.

Erwartet werden:
– abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation.
– fundierte umweltpolitische Kenntnisse.
– selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil.
– Kenntnisse der Struktur und Arbeitsweise eines Parlaments sowie der politischen Entscheidungsstrukturen des europäischen Mehrebenensystems.
– Affinität zu den Zielen von Bündnis 90/ Die Grünen.
– Teamfähigkeit, Flexibilität und Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten.
– Textsicherheit und selbstverständlicher Umgang mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik.
– Bereitschaft und Fähigkeit, sich schnell in unbekannte Themengebiete einzuarbeiten.
– Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift.

Wünschenswert sind:
– Erfahrung in der Anwendung oder der politischen Begleitung von Umweltrecht.
– Kenntnisse der Strukturen von Umwelt- und einschlägigen Branchenverbänden.
– Kenntnisse der (Berliner) Landespolitik und ihrer Verwaltungsstrukturen.
– Erfahrung mit Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle in Anlehnung an TVÖD-L. Die Stelle ist auf die Dauer der 17. Wahlperiode des Berliner Abgeordnetenhaus befristet. Arbeitsort ist das Umweltbüro in der Hessischen Straße 10, 10115 Berlin. Frauen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung.

Bewerbungssschreiben bitte unter Angabe „Bewerbung Umweltbüro“ mit aussagekräftigen Unterlagen in einem Dokument, welches maximal 2MB umfasst, bis zum 30. Januar 2013 nur per Email an: silke.gebel /at/ gruene-fraktion-berlin.de

Image by Silke Gebel, MdA (CC BY-NC-ND 2.0)

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld