Luft

Saubere Luft ist Kern eines lebenswertes Berlin. Auch wenn die Berliner Luft sich durch Einführung der Umweltzone massiv verbessert hat, auch heute atmen wir zu viel Feinstaub und Stickoxide ein. Hauptverursacher ist dabei der Verkehr, aber auch Baumaschinen, Schiffe oder Öfen verpesten die Luft. Diese schlechte Luft ist verantwortlich für Lungenkrebs, Atemwegserkrankungen und Allergien. Neuste Studien haben gezeigt, dass pro Jahr 3000 Berlinerinnen und Berliner vorzeitig aufgrund von Luftverschmutzung sterben. Ich setze mich dafür ein, dass wir in unserer Stadt gefahrlos durchatmen können.

Berliner Luft schützen – Gesundheit fördern

Die Auswertung von mehr als 100 Studien im „British Medical Journal“ zeigt, dass das Risiko eines Schlaganfalls mit steigender Luftverschmutzung zunimmt. Damit gilt: Umweltschutz ist Gesundheitsschutz. Leider zählt Berlin bei der Luftverschmutzung deutschlandweit immer noch zu den traurigen Spitzenreitern. Gleich drei Berliner Messstellen sind unter den Top 5. Der Senat muss endlich handeln und wirksame… Weiterlesen »

Umweltgerechtigkeit in Berlin – wieso nutzt der Senat die erhobenen Daten nicht?

Umweltprobleme in der Stadt sind vor allem auch soziale Probleme. Das Thema der sozialen Ungleichverteilung von Umweltbelastungen sowie deren gesundheitlichen Folgen wird zumeist unter der Überschrift „Umweltgerechtigkeit“ diskutiert. Der Senat hat mit einem Forschungsvorhaben “Umweltgerechtigkeit im Land Berlin“ untersucht, wie die Umweltbelastungen in Berlin verteilt sind. Zu diesem Forschungsvorhaben habe ich schriftliche Fragen beim Senat… Weiterlesen »

Bundesrat – Bessere Luftqualität für Ballungsräume wie Berlin

Die Entscheidung des Bundesrats, von der Europäischen Union strengere Partikelgrenzwerte in Anzahl und Masse für Baumaschinen zu fordern, ein wichtiger Schritt für saubere Luft in Großstädten wie Berlin. Die Entscheidung des Bundesrats ist gleichbedeutend mit der längst überfälligen Ausweitung der Umweltzone auf alle Verbrennungsmotoren. Hier verursachen Baumaschinen fast 104 Tonnen Feinstaub pro Jahr, fast soviel… Weiterlesen »

Luftschadstoffe durch Baufahrzeuge

Neben der Schifffahrt und dem Straßenverkehr sind Bauaktivitäten Ursprung von Schadstoffemissionen. Auch zu diesem Thema habe ich schriftliche Fragen beim Senat eingereicht. Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg hat im Jahr 2013 insgesamt 8431 Bauvorhaben in Berlin erfasst. Nach Angaben des Senates konnten für das Jahr 2014 an den Messstellen sechs Überschreitungen des zulässigen Tagesgrenzwertes auf… Weiterlesen »

Rußschleudern auf Berlins Wasserstraßen

Neben dem Straßenverkehr belastet auch der Verkehr auf Berlins Wasserstraßen die Berliner Luft. Ich habe beim Senat schriftliche Fragen eingereicht und erfragt, welche Anstrengungen unternommen werden, um diese Feinstaubquelle zu entschärfen. Das grundsätzliche Problem mit unseren Wasserstraßen in Berlin ist, dass es sich um Bundeswasserstraßen handelt und das Land wenig Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten hat. Im… Weiterlesen »