Luft

Saubere Luft ist Kern eines lebenswertes Berlin. Auch wenn die Berliner Luft sich durch Einführung der Umweltzone massiv verbessert hat, auch heute atmen wir zu viel Feinstaub und Stickoxide ein. Hauptverursacher ist dabei der Verkehr, aber auch Baumaschinen, Schiffe oder Öfen verpesten die Luft. Diese schlechte Luft ist verantwortlich für Lungenkrebs, Atemwegserkrankungen und Allergien. Neuste Studien haben gezeigt, dass pro Jahr 3000 Berlinerinnen und Berliner vorzeitig aufgrund von Luftverschmutzung sterben. Ich setze mich dafür ein, dass wir in unserer Stadt gefahrlos durchatmen können.

Wahlprogramm 2011 zur Umweltpolitik

Umweltpolitik ist ein Kernthema grüner Programmatik. In Anlehnung an viele Vorurteile: Wir sind schließlich die Ökos, da ist das doch logisch.. Ernsthaft gesagt, ist die Frage, welche Auswirkungen hat ökonomisches oder sonstiges Handeln auf die Umwelt beziehungsweise die Lebensgrundlagen der Gemeinschaft, eine Kernfrage jeglichen politischem Handelns. Unsere Antwort lautet: Sie darf die natürlichen Lebensgrundlagen nicht… Weiterlesen »

Die Bedeutung kommunaler Politik für grüne Ideen

Was hat das winterliche Salzstreuen, die Nutzungsfläche von Gehsteigen für Gastronomiebetriebe und die Diskussion um ein Alkoholverbot im öffentlichen Raum mit junger, linker Politik zu tun? Ziemlich viel, auch wenn es auf den ersten Blick erstmal nicht so erscheint. Um ökologische Fragen geht’s auch in der Stadt: Das Streusalz im Winter ist nicht nur äußerst… Weiterlesen »

Die grüne Lunge der Stadt

Man sagt ja, dass man manchmal vor lauter den Bäumen den Wald nicht sieht. So kann es einem in der Stadt auch gehen, dass man vor lauter Natur die Umwelt nicht sieht. Um die Augen geöffnet zu bekommen habe ich am Samstag trotz strömenden Regens mit ein paar FreundInnen an der stadtökologischen Führung anlässlich des… Weiterlesen »

Hamberger Großmarkt in Moabiter Gewerbegebiet

Heute in der Bezirksgruppe geht es um konkrete Bezirkspolitik. Einmal die Frage des sommerlichen Grillens im Tiergarten. Und einmal der geplante Bau eines Hamberger Großmarktes auf dem ehemaligen Güterbahnhofsgelände in Moabit. Der Punkt steht erst seit kurzem auf der Agenda. Auf Nachfragen im KV, habe ich mal ein wenig recherchiert und folgendes bei Tagesspiegel-online,  Moabit-Online… Weiterlesen »