Luft

Saubere Luft ist Kern eines lebenswertes Berlin. Auch wenn die Berliner Luft sich durch Einführung der Umweltzone massiv verbessert hat, auch heute atmen wir zu viel Feinstaub und Stickoxide ein. Hauptverursacher ist dabei der Verkehr, aber auch Baumaschinen, Schiffe oder Öfen verpesten die Luft. Diese schlechte Luft ist verantwortlich für Lungenkrebs, Atemwegserkrankungen und Allergien. Neuste Studien haben gezeigt, dass pro Jahr 3000 Berlinerinnen und Berliner vorzeitig aufgrund von Luftverschmutzung sterben. Ich setze mich dafür ein, dass wir in unserer Stadt gefahrlos durchatmen können.

Umweltgerechtigkeit für ganz Berlin

Die letzten Wochen habe ich viel Feinstaub und Stickoxide an Hauptverkehrsstraßen eingeatmet. Gemeinsam mit Direktkandidierenden haben wir in der ganzen Stadt für saubere Luft und damit auch mehr Umweltgerechtigkeit geworben. Mit unserem Wählerauftrag, dem ökologischen Aufbruch, haben wir jetzt die Chance hier was zu bewegen. — Teaser & Image by Katharina-Franziska Kremkau / Silke Gebel,… Weiterlesen »

Die letzte Woche beginnt – Alles Auf Grün!!!

Liebe Leute, habt ihr euch schon die Wettervorhersage für die nächsten Tage angeschaut? Es werden durchgängig 30 Grad bei strahlender Sonne! Tolles Wetter um Berlin auf allesaufgruen vorzubereiten. 💚 Wir legen am MONTAG früh um 8:00 Uhr los mit einem Stand am U-Bahn Heinrich-Heine-Straße. Nirgendwo hört man so oft „ich wähl euch eh“. Wollt ihr… Weiterlesen »

Quecksilberemissionen aus Berliner Kohlekraftwerken

Kohlekraftwerke sind Quelle giftiger Luftschadstoffe. Einer der gefährlichsten Schadstoffe ist hierbei Quecksilber, welches bei der Verbrennung von Kohle in die Luft gelangt. Insgesamt sind Braunkohlekraftwerken für rund 50% der deutschen Quecksilber-Emissionen verantwortlich. Ich habe den Senat gefragt, welche Emissionen von den Berliner Kohlekraftwerken ausgehen und welche Auswirkungen dies auf Mensch und Natur hat. Meine Fragen… Weiterlesen »

Eberesche auf dem Kollwitzplatz gepflanzt

Der erste Preis für den Umweltpreis „Grüne Brise“ ist eine Baumpflanzung auf dem Kollwitzplatz in Berlin-Prenzlauer Berg. Die Cargo Bike Fans Berlin holten den Baum, eine Eberesche, mit ihren Lastenrädern in Rosenthal ab. Gemeinsam mit Stefan Gelbhaar, verkehrspolitischer Sprecher, pflanzten wir den Baum ein. Die Umwelt dankt! — Teaser & Image by Katharina-Franziska Kremkau / Silke… Weiterlesen »