Reden

Die parlamentarische Rede gehört zu einer Demokratie wie der Bär zu Berlin. Im Berliner Abgeordnetenhaus wird zu Antragseinbringungen und -verabschiedungen im Plenum gesprochen. Da ein Großteil der inhaltlichen Diskussion in den Ausschüssen stattfindet, wo in der Regel jeder Antrag nach der Plenumseinbringung überwiesen wird, wird im Plenum häufig erst bei der Antragsverabschiedung gesprochen. Die Reden in den Ausschüssen finden meistens spontan statt, so dass sich hier vor allem Plenarreden finden.

Meine Rede zum Haushalt 2016/2017 – Mehr Grün statt Grau

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Präsident, Berlin wächst, diese Erkenntnis teilen wir alle miteinander. Die Frage ist welche Richtung geben wir als Politik vor. Mit Blick auf die Umweltkapitel im Haushalt muss ich klar sagen: Mit Ihnen wächst Berlin grau . Sie verschärfen den umweltpolitischen Reformstau dieser Stadt, Sie haben keine Vision… Weiterlesen »

Meine Reden auf der BDK von Bündnis 90/Die Grünen in Halle 2015

Diesen November fand die 39. Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen in Halle statt. Mit zwei Redebeiträgen habe ich mich beteiligt. Hier findet ihr meine Reden: Rede zu grüner Familienpolitik Zur Diskussion um die FamilienZeitPlus habe ich mich auch zu Wort gemeldet. Das Elterngeld war eine der stärksten Antreiber meiner Generation sich für Kinder und Beruf… Weiterlesen »

Rede zur FamilienzeitPLUS

Auf unserem Bundesparteitag am vergangenen Wochenende habe ich mich auch in eine – mir beruflich fachfremde, aber persönlich doch nahe – Debatte eingemischt. Es ging um ein Modell, was Franziska Brantner, Katja Dörner, Gesine Agena und Bettina Jarasch entwickelt haben, um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass Familie Zeit braucht. Das Modell heisst FamilienzeitPLUS und… Weiterlesen »

Meine Rede zur Glassammlung in Berlin

Auf der 41. Sitzung des Abgeordnetenhaus habe ich zu der Umstellung der Glascontainersammlung in den Bezirken Lichtenberg, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf geredet. ich kritisiere den überstürzten Abzug von 7500 Glastonnen in den Hinterhöfen ohne Informationen an die Bürger und Bürgerinnen zu richten. Ich fordere mehr Glas in Berlin zu sammeln und möchte dabei auf haushaltsnahe Sammelstellen… Weiterlesen »