Anfragen

Als Mitglied des Berliner Abgeordnetenhaus gehört es zu meinen Rechten den Senat zu befragen. Dieses Fragerecht kann ich im Ausschuss oder im Plenum mündlich oder eben in der Schriftform wahrnehmen. Bei den mündlichen Fragen muss in der Regel direkt und spontan geantwortet werden, die schriftlichen Fragen müssen mit einer Frist von zwei Wochen beantwortet werden. Mit diesem Fragerecht haben gerade wir Oppositionsabgeordnete die Möglichkeit die Regierung zu kontrollieren und Informationen an die Öffentlichkeit zu bringen

Bodenuntersuchungen – Gefahren auf Spielplätzen ausschliessen

Silke Gebel, umweltpolitische Sprecherin, sagt zu den Laborergebnissen von Bodenproben, die wir Grüne auf zwei Spielplätzen genommen haben, die auf belasteten Grundstücken liegen: „Wir haben Bodenproben auf zwei Spielplätzen genommen“, die teils auf Altlastengrundstücken liegen. Wir sind froh, dass eine Laboruntersuchung starke Überschreitungen der Prüf-, Maßnahmen- und Vorsorgewerte in den Sandkästen nicht feststellen konnte. Allerdings… Weiterlesen »

Umweltgifte auf Spielpätzen unklar – Bodenzustandsbericht ist überfällig

Silke Gebel, umweltpolitische Sprecherin, sagt zur Antwort des Senats auf ihre Anfrage, wie viele Umweltgifte sich auf Berlins Spielplätzen befinden: Über 40 Berliner Spielplätze liegen auf Altlastenflächen. Das geht aus unserer schriftlichen Anfrage an den Berliner Senat hervor. Ein Bodenzustandsbericht für Berlin ist längst überfällig. Auf diesem Weg können Belastungen etwa durch Schwermetalle oder Altöl… Weiterlesen »

Biotonne für alle!

Für eine nachhaltige Entwicklung ist es unabdingbar, dass wir unsere Abfälle nicht mehr als etwas sehen, dessen wir uns entledigen und verbrennen müssen, sondern als Ressourcen, die es gilt hochwertig (weiter) zu nutzen. Das große Ziel ist es, dass wir den Ressourcenverbrauch vom Wachstum abkoppeln. Nur Wachstum, welches nicht auf dem Raubbau an der Umwelt… Weiterlesen »

Wie belastet sind die Berliner Böden?

Die UN haben das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens ausgerufen. Sie wollen damit auf die Bedeutung des Bodens und seine Funktionen hinweisen. Der Boden ist eine wichtige Ressource. Er ist der drittgrößte Speicher von Kohlenstoff und spielt so eine erhebliche Rolle im Klimaschutz. Auch als Filter für das Grundwasser benötigen wir den Boden. Meine… Weiterlesen »

Grüne Dächer in Berlin?

Ist euch schon mal aufgefallen, dass es nach starkem Regen am Landwehrkanal immer ein wenig streng riecht? Der Grund hierfür ist, dass in Berlin noch immer Abwässer ungeklärt in die Gewässer eingeleitet werden. Dies passiert immer dann, wenn die maroden Abwasserkanäle das Gemisch aus Regen- und Fäkalwasser nicht mehr schnell genug abtransportieren können (starker Regen),… Weiterlesen »