Willkommen

Herzlich willkommen auf meiner Webseite als Vorsitzende der bündnisgrünen Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus. Hier auf meiner Seite finden sich Informationen über meine Arbeit als europapolitische Sprecherin. Außerdem blogge ich ab und an, was mich zwischen Plenum und Ausschuss sonst so bewegt.
Gerne nehme ich Ideen, Anregungen und Hinweise für meine politische Arbeit entgegen.

Blogbeiträge

Neben Europapolitik beschäftigen mich noch viele andere Themen. Sei es das neue Café in meinem Kiez, Gedanken zum Datenschutz oder mein Ärger über die mangelhafte Hebammenversorgung, hier blogge ich zu allem, was durch meinen Kopf geht. Früher habe ich extra einen Blog dazu gehabt, heute komme ich nicht mehr nach, genug "Blog-Futter" zu produzieren. Viel Spaß beim Stöben, freue mich über Kommentare.

Offener Brief von 50 Abgeordneten an das Schottische Parlament

Auf Initiative der Europaabgeordnete Terry Reintke haben 50 Abgeordnete verschiedenster Parteien aus ganz Europa, darunter auch ich, einen Brief an die Mitglieder des Schottischen Parlaments geschickt. Auch viele andere Berliner Abgeordnete haben unterschrieben. Terry Reintke erklärt zum Hintergrund des Schreibens: „Wir wollen mit diesem Brief ein starkes, partei- und länderübergreifendes Signal senden: Unsere Türen stehen… Weiterlesen »

Danke Maude Barlow für deinen Besuch in Berlin!

Abend des 29. März habe ich gemeinsam mit Daniel Buchholz (SPD) und Marion Platta (Die Linke) ins Berliner Abgeordnetenhaus eingeladen zu einer Diskussion über die Berliner Wasserpolitik. Es war die erste Veranstaltung dieser Art für die neue Regierung. Anlass war der Besuch der weltweit wohl bekanntesten Aktivistin zum Thema Wasser, der Kanadierin Maude Barlow. Die… Weiterlesen »

Person

Mein Name ist Silke Gebel und ich bin seit 2012 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhaus. Dort bin ich für Europapolitik zuständig. Außerdem engagiere ich mich in Berlin-Mitte, wo ich seit meinem Studium – mittlerweile mit Mann und Kindern - lebe, und in Lichtenberg. Mehr zu meiner Person gibt es hier.

Saubere Luft

Saubere Luft ist Kern eines lebenswertes Berlin. Auch wenn die Berliner Luft sich durch Einführung der Umweltzone massiv verbessert hat, auch heute atmen wir zu viel Feinstaub und Stickoxide ein. Hauptverursacher ist dabei der Verkehr, aber auch Baumaschinen, Schiffe oder Öfen verpesten die Luft. Diese schlechte Luft ist verantwortlich für Lungenkrebs, Atemwegserkrankungen und Allergien. Neuste Studien haben gezeigt, dass pro Jahr 3000 Berlinerinnen und Berliner vorzeitig aufgrund von Luftverschmutzung sterben. Ich setze mich dafür ein, dass wir in unserer Stadt gefahrlos durchatmen können.

Umweltgerechtigkeit für ganz Berlin

Die letzten Wochen habe ich viel Feinstaub und Stickoxide an Hauptverkehrsstraßen eingeatmet. Gemeinsam mit Direktkandidierenden haben wir in der ganzen Stadt für saubere Luft und damit auch mehr Umweltgerechtigkeit geworben. Mit unserem Wählerauftrag, dem ökologischen Aufbruch, haben wir jetzt die Chance hier was zu bewegen. — Teaser & Image by Katharina-Franziska Kremkau / Silke Gebel,… Weiterlesen »

Die letzte Woche beginnt – Alles Auf Grün!!!

Liebe Leute, habt ihr euch schon die Wettervorhersage für die nächsten Tage angeschaut? Es werden durchgängig 30 Grad bei strahlender Sonne! Tolles Wetter um Berlin auf allesaufgruen vorzubereiten. 💚 Wir legen am MONTAG früh um 8:00 Uhr los mit einem Stand am U-Bahn Heinrich-Heine-Straße. Nirgendwo hört man so oft „ich wähl euch eh“. Wollt ihr… Weiterlesen »

Service

Sie haben Kritik, Ideen oder ein Anliegen? Nutzen Sie das Service- und Kontaktformular, kontaktieren Sie mich über die Sozialen Medien oder fragen Sie über Abgeordnetenwatch.de, ich werde versuchen so schnell wie möglich zu antworten. Wenn ich einmal nicht weiterweiß, werde ich gerne einE FachkollegIn zu Rate ziehen.

Sollten Sie eine aktuelle Presseanfrage haben, kontaktieren Sie bitte die Pressestelle der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Berliner Abgeordnetenhaus. Ansonsten können Sie auch mein Büro kontaktieren. Falls Sie regelmäßig über meine Pressearbeit informiert sein wollen, schicken Sie bitte eine Mail an buero.gebel@gruene-fraktion-berlin.de.

Das Gespräch übers Netz ist nicht jedermanns Sache. Sollten Sie ein persönliches Gespräch mehr schätzen, können Sie mich an einem meiner Stände oder Veranstaltung im Wahlkreis einfach ansprechen, oder sich vorher verabreden. Sollten Sie eine Gruppe von ab 12 Personen sein, komme ich auch gerne zu Ihnen in den Verein, das Nachbarschaftszentrum oder in Ihr Wohnzimmer.

Unser Wasser

Berlin ist das Venedig des Nordens. Mit Havel, Spree, Wuhle, Panke und den zahlreiche Seen, ist das Wasser ein prägender Teil unserer Stadt. Leider ist die Wasserqualität nicht so gut, wie sie sein könnte und sollte. Denn immer wenn es regnet, läuft die Kanalisation in die Spree. In der Havel schlummern ein bis zwei Meter dicke Schadstoffschichten. Und auch das Regenwasser, was über die betonierten Flächen läuft, ist nie wieder so sauber wie es vom Himmel tropft. Es gibt noch viel zu tun, um sauberes Wasser in Berlin zu haben. Dafür setze ich mich ein.

Danke Maude Barlow für deinen Besuch in Berlin!

Abend des 29. März habe ich gemeinsam mit Daniel Buchholz (SPD) und Marion Platta (Die Linke) ins Berliner Abgeordnetenhaus eingeladen zu einer Diskussion über die Berliner Wasserpolitik. Es war die erste Veranstaltung dieser Art für die neue Regierung. Anlass war der Besuch der weltweit wohl bekanntesten Aktivistin zum Thema Wasser, der Kanadierin Maude Barlow. Die… Weiterlesen »

Informationsveranstaltung zu „Blue Community“

Maude Barlow, Trägerin des alternativen Nobelpreises, stellt ihr Projekt „Blue Community“ vor. Kann diese internationale Wasserinitiative auch für Berlin sinnvoll sein? Um darüber zu diskutieren laden die Fraktionen von SPD, der Linken und Bündnis 90/Die Grünen ein zu einer Informationsveranstaltung am 29. März 2017, 18-20 Uhr in Saal 376 Berliner Abgeordnetenhauses Niederkirchnerstraße 5, 10117 Berlin… Weiterlesen »

Umweltbüro

Mit meinem Marc Urbatsch habe ich mich im „Umweltbüro“ zusammengetan. In der Hessischen Straße 10 in Berlin-Mitte arbeiten unsere MitarbeiterInnen und wir an einer ökologischen und nachhaltigen Politik für unsere Stadt. Kommen Sie doch vorbei nach Anmeldung vorbei. Wir freuen uns über Anregungen, Ideen und Kritik. Zudem gibt es Ausstellungen zu Themen des Tierschutz, der Umwelt-, Klima- oder Energiepolitik zu sehen.
Das Umweltbüro twittert auch unter http://twitter.com/umweltbuero